CRISP - Crisis Simulation for Peace e.V.

Kommunale Weiterbildung: Themenbereich Migration und Geflüchtete

Nachdem die Zahl von neu ankommenden Geflüchteten rückläufig ist, müssen sich die Kommunen in Deutschland neben der akuten Frage der Not- und Erstunterbringung zunehmend damit auseinander-setzen, wie die Geflüchteten in die Verhältnisse vor Ort mittel- und langfristig integriert werden können.

Unser Weiterbildungsangebot ist modular aufgebaut und kann je nach Interessenschwerpunkt pass-genau auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kommune zugeschnitten werden. Wir bestimmen gemeinsam mit den Teilnehmenden und anhand konkreter Beispiele die notwendigen Schritte, um Geflüchtete erfolgreich aufzunehmen und zu integrieren. Anschließend bieten wir folgende Module an, die frei gewählt, kombiniert und aufeinander abgestimmt werden können.

» zum Angebot

Kommunale Weiterbildung: Themenbereich Büger_innenbeteiligung

Weder kleinere noch größere Projekte in der Stadtentwicklung werden in Zukunft ohne eine effektive Bürger_innenbeteiligung konfliktarm umsetzbar sein. Der Wille der Bürger_innen ihre Interessen deutlich zu artikulieren, birgt dabei mehr Chancen als Risiken.

Ausgehend von einem realitätsnahen Planspiel/Simulation (siehe Beschreibung anbei) nähern wir uns auf praktische Art und Weise den Fragen und Herausforderungen, die es in einem Beteiligungsprozess zu bewältigen gilt. Unser Weiterbildungsangebot ist modular aufgebaut und kann je nach Interessenschwerpunkt passgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten werden.

» zum Angebot

Top Exercise an deutschen Schulen: Ein Workshop zur Überprüfung und Revision des Krisenplans

Durch Teilnahme an diesem Workshop wird dem Krisenstab der Schule die Möglichkeit gegeben im geschützten Raum den Ernstfall zu üben. Dabei erleben sich die Mitglieder des Krisenstabs in der Krisenbegleitung, entwickeln ihr Rollenverständnis, werden sicherer in der Einschätzung der Risiken und verbessern ihre Entscheidungskompetenz.

Basierend auf dem bestehenden Krisenplan der jeweiligen Schule wird ein maßgeschneidertes Szenario erstellt, das den Krisenfall simuliert. Das Szenario ist sehr realitätsnah gestaltet und gewährleistet dadurch praxisnahe Lerneffekte.

» zum Angebot

Workshop: Vorbereitung ausreisender Fachkräfte und Freiwilliger

Die gute Vorbereitung von Fachkräften / Freiwilligen auf ihren Auslandseinsatz, ist eine wichtige Aufgabe von Entsendeorganisationen. Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass die Entsandten sich in ihren Einsatzorten wohl und sicher fühlen und somit ihre Aufgaben erfolgreich bewältigen können.

Deswegen haben wir ein Workshopformat entworfen, das sich exakt an den Bedürfnissen der Ausreisenden orientiert und sie bestmöglich auf ihren Einsatz vorbereitet. 

» zum Angebot

Hidden Memories – Begehbare Audio-Installationen für die Ereignisse auf dem Euromaidan in Kiev 2013/14

In Kooperation wird eine App entwickelt, die die Ereignisse vor und während der sogenannten Revolution auf dem Maidan, Kiew 2013/2014, in einem „begehbarem Hörspiel“ neu zugänglich macht. Durch die App bekommen Dritte die Möglichkeit, die Ereignisse nachzuempfinden. Während des Projekts werden verschiedene Perspektiven recherchiert, künstlerisch aufbereitet und in die App überführt. Die Entwicklung didaktischer Auswertungsmodule, ermöglicht anschließend einen konstruktiven Dialog über demokratische Grundwerte.

» zum Angebot