CRISP - Crisis Simulation for Peace e.V.
(c) Deutscher Bundestag/Thomas Trutschel/photothek.net

Bundestagswahl 2017

Die aktuelle große Koalition lässt erste Differenzen zwischen den beteiligten Parteien erkennen, gleichzeitig werden auf Landesebene neue Koalitionen erprobt – der Wahlkampf für die nächste Bundestagswahl nimmt seine Anfänge. Die aktuellen Entwicklungen werden die nächste Regierungsbildung spannend machen. Der Rücklauf der Wähler_innenstimmen für die Volksparteien, zusammen mit dem aktuell großen Zuspruch für neue Parteien, hier insbesondere für die AfD, lässt keine eindeutige Prognose zu, wie die nächste Regierungskoalition aussehen wird. Mit diesem Sachverhalt setzen sich die Teilnehmenden im Planspiel auseinander.

Target Group: Studierende, Schüler_innen, ab 16 Jahre. Teilnehmende: 12 - 35 Dauer: 0,5 bis 1 Tag Typ: realistisch Sprachen: Deutsch und Englisch

Scenario & Procedure

Im Planspiel werden Koalitionsgespräche und die anschließende Regierungsbildung simuliert. Zunächst erhalten die Teilnehmenden Rollen verschiedener Bürger_innen und beschäftigen sich aus dieser Perspektive mit den inhaltlichen Positionen der Parteien. Anschließend nutzen die Teilnehmenden in ihren Rollen den Wahl-O-Mat und vergeben entsprechend dem Ergebnis ihre Stimme – so kommt es zu einer fiktiven Bundestagswahl. Anschließend schlüpfen die Teilnehmenden in die Rollen der Parteivertreter_innen, die Anzahl der Akteure pro Partei, entspricht der Sitzverteilung  der fiktiven Bundestagswahl. Dann haben die Teilnehmenden Zeit mögliche Koalitionen auszuloten und es kommt zur Regierungsbildung. 

Objectives

Durch das Planspiel machen sich die Teilnehmenden mit den Parteiprogrammen vertraut und erhalten dadurch ein gesteigertes Verständnis der unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen bzw. Herangehensweisen der deutschen Parteien bezüglich der dringendsten Fragen. Darüber hinaus wird den Teilnehmenden unmittelbar verständlich, wie ihre Stimme bei einer Regierungsbildung wirken kann. Insgesamt ergibt sich ein ganzheitlicheres Verständnis der deutschen politischen Systems, wodurch ein allgemein größeres Interesse für Politik an sich und ganz spezifisch für die Bundestagswahl 2017 generiert.

Learning Goals

Gesteigertes Verständnis des politischen Systems der Bundesrepublik DeutschlandVerstehen von KoalitionsbildungsprozessenDifferenzierung zwischen wertebasierten und pragmatischen Entscheidungen in der PolitikÜberwinden von Politikverdrossenheit durch das Verstehen der Bedeutung der eigenen Stimme